Honorar

Honorar

Die Regelung der Kostenübernahme erfolgt in Eigenverantwortung des Klienten auf Selbstzahlerbasis.

In Deutschland wird nur für analytische, tiefenpsychologische und verhaltenstherapeutische Psychotherapie eine Approbation angeboten, die es gestattet, mit den Krankenkassen abzurechnen.

Da ich auf Grundlage der Systemischen Therapie sowie Hypnosetherapie arbeite, werden meine Leistungen leider nicht von den Kassen übernommen. Ich rechne daher mit den Klienten direkt ab.

Das Honorar fällig wird jeweils am Ende der Sitzung fällig – welches Sie bitte in bar zahlen. Sie bekommen einen Zahlungsbeleg. Auf Wunsch stelle ich Ihnen eine Jahresendrechnung. Die geleisteten Honorarzahlungen können Sie als „Außergewöhnliche Belastungen/Krankheitskosten“ in der Steuererklärung geltend machen.

Die Erstattung des Honorars ist durch eine private Heilpraktiker-Zusatzversicherung möglich. Diese muss ausdrücklich die Leistungen eines Psychotherapeutischen Heilpraktikers übernehmen.

Die Beratung- und Therapiesitzungen dauern in der Regel 50-60 Minuten oder nach Absprache 90 min. Eine Hypnosesitzung dauert 90 Minuten.

Erstgespräch zum Kennenlernen ca. 30 min.25,00 €
Beratung | Therapie | Coaching im Einzelsetting
Sitzung zu 50-60 min.
 60,00 €
Beratung | Therapie | Coaching im als Paar oder Familie
Sitzung zu 90 min.
100,00 €
Hypnose | Hypnosetherapie | Hypnotherapie
Sitzung zu ca. 90 min.
120,00 €
Individuelle Hypnose-Pakete, z. B. „Abnehmen“ oder „Rauchentwöhnung“ auf Anfrage (inkl. Vorgespräch, Hypnose und auf Wunsch psychologische Begleitung)

Anzahl der Sitzungen

Die Anzahl der Sitzungen richtet sich nach den Bedürfnissen und Wünschen den Klienten. Die Abstände zwischen den Sitzungen können je nach Thematik und Dringlichkeit individuell geregelt werden.

Die Anzahl der Hypnosesitzungen richtet sich nach Komplexität und Umfang des Themas. Im Abstand eines längeren Zeitraums können Auffrischungssitzungen bzw. zusätzliche Sitzungen zur psychologischen Beratung und Unterstützung durchgeführt werden.

Für Beratungen zur Unterstützung von Krisen und Konflikten können auch schon wenige Sitzungen hilfreiche Impulse geben.

Eine Kurzzeit-Psychotherapie kann bis zu 25 Sitzungen in Anspruch nehmen. Eine Langzeit-Psychotherapie zur Bearbeitung komplexer, umfassender psychischer Symptomatik dauert bis zu 50 Sitzungen oder auch deutlich mehr. In regelmäßigen Abständen werden die Zwischenergebnisse der Therapiesitzungen anhand eines Fragebogens und Gesprächs überprüft. Gemeinsam legen wir die nächsten Schritte fest.

Sollten Sie auf einen Therapieplatz bei einem kassenzugelassenen psychologischen Psychotherapeuten warten, biete ich übergangsweise psychotherapeutische Sitzungen zur psychischen Stabilisierung an.